Photovoltaik für Ingenieure

Theorie und Anwendung für dezentrale Energiesystemberechnung mit Python

„Photovoltaik für Ingenieure“ entstand aus den Vorlesungen zu Photovoltaik und erneuerbaren Energien in der Ingenieurausbildung (BSc, MSc). Das Manuskript dient der Anwendung von erlernten Ingenieurfächern wie Physik und Elektrotechnik. Schwerpunkt ist die Berechnung für dezentrale Energieversorgung. Ausgehend von einer Zeitreihe mit Solarstrahlung und Umgebungstemperatur kann die Leistung einer PV-Anlage berechnet werden, aber auch die Leistung einer Wärmepumpe, der solare Direktgewinn eines Gebäudes, wie auch die thermischen Verluste über die Gebäudehülle.

Zentral ist die Einführung und Anwendung der Energiesystemberechnung mittels Python. Hierfür unterstützende online-Tutorials auf dieser Seite.